Ostereier und mehr

*

… leider konnte ich nicht zum Frühlingsmarkt, – krank sollte man das einfach nicht machen.

Aber das Leben geht weiter, auch wenn ich sehr traurig darüber war.

*

Vor Kurzem gab ich einen sehr schönen Schnupper / Kennenlernen – Kurs für Filzbegeisterte.

Allen hat es viel Spaß gemacht und es sieht so aus, als sollte bereits nächsten Monat ein weiterer Kurs folgen.

*

*

Eine Teilnehmerin brachte für jeden ein Osternest mit.  Sehr , sehr lieb !

 

*

Zum Schluss hatten wir Blüten , kleine Gefäße und ein genadeltes Häschen fertiggestellt.

*

In letzter Zeit hing ich auch wieder an der Nadel….

Hin und wieder macht mir das auch Spaß, aber die Stunden sollte man dabei nicht zählen.

*

*

*

Ausprobiert hatte ich auch Vögel nach Vorlagen von Rotraut Reinhard, die sehr naturgetreue Tiere filzt.

Dabei musste ich feststellen, dass mir Dinge, die aus mir heraus entstehen, besser gelingen.

Die reine Natur ist sowieso nicht zu toppen.

*

*

Zum Schluss noch zwei Schmetterlinge, weil die Echten einfach noch nicht kommen können.

*

*

*

*

Euch allen wünsche ich

Frohe Ostern

*

 

 

 

 

Frühlingsblüten

*

In Vorbereitung für einen Filzkurs,  habe ich noch ein Paar Blüten gefilzt .

*

*

Eine Blütenranke mit Anemonen ist noch in Arbeit.

*

Das Häschen ist schon etwas älter, wollte aber schon raus aus der Dekokiste.

*

*

Ostern kommt ja auch immer so plötzlich.

Die Eltern von Häschen schmieden unterdessen einen Plan, denn jedes mal aufs Neue ärgert sie der Igel beim Wettlauf in der Ackerfurche.

ICK BIN ALL HIER !

Dieses mal soll es anders werden !

*

*

*

Frohe Weihnachten !

Kurz vor Weihnachten hat es meinen PC zerlegt 😦

Nun weiß ich endlich, was ich mir für nach Weihnachten wünsche…

Heute möchte ich  nachtragen, was sonst so noch geschah.

Beim Adventsfusseln mit Corinna gab es noch einiges abzuarbeiten. Sachen, die nicht so auf die Schnelle erarbeitet sind.

 

Eine der Aufgaben – “ Schrift einfilzen „.

Eigentlich möchte man gar nicht mehr aufhören ;  Es gibt so viele Möglichkeiten diese Technik anzuwenden.

*

*

*

(  die heilige Familie hat mir mein Mann vor 19 Jahren auf dem Weihnachtsmarkt in Brackenheim gekauft )

Zum Schluß kam da noch die Anleitung für eine kraftraubende Filzarbeit .

 

 „Körbe aus der Fläche filzen „

 

Das hatte ich vor vielen Jahren schon einmal gemacht und beschlossen, – dass ist nichts mehr für malträtiert Schultergelenke .

*

Aber zwischen dürfen und wollen klafft eine Lücke , – ich mußte einfach,

zumal mir meine Webarbeit derart aufdringlich aus der Vorratskiste entgegenleuchtete.

*

 

 

 

*

 

Es blie bis zum Schluß spannend, weil nicht ganz sicher war, ob sie das dicke Gewebe ( Corespun aus Resten )

mit dem Wollvlies verbinden würde.

Es hat  ! Es hat lange gedauert ! Es hat sehr lange gedauert !

*

 

 

 Die Werke aller Kursteilnehmer könnten unterschiedlicher nicht sein.

Viele tolle Arbeiten gibt es da zu bewundern.

                                            _________________________________________________

 

 Frohe Weihnachten !

und allen ein herzliches  Dankeschön  fürs Reinschauen und Kommentieren hier im Blog.

Ich freue mich immer, von Euch ein Zeichen zu bekommen !

*

 

Liebe Grüße auch an alle, die einfach nur schauen.

 

 

Ein schöner Nachmittag

Am Sonntag hatte ich die Gelegenheit, hier in meinem Ort eine Ausstellung auszurichten.

Kleine Plakate und Fleyer luden ein, “ Die feinen Seiten der Schafwolle “ zu erleben.

*

DSCI9291

*

*

Viele interessierte Leute staunten, was man alles aus diesem herrlichen Rohstoff  “ zaubern “ kann und das Alles

GANZOHNEKRATZEN !

*

*

Wenn man so eine Ausstellung plant, gibt es viel zu bedenken und vorzubereiten. Nun ist es geschafft !

Vielen herzlichen Dank möchte ich meinen helfenden Nachbarn hier im Haus sagen. Schön, wenn man sich so darauf verlassen kann !

Dank auch den Mitarbeitern des BRK , die mir sofort Hilfe anboten und mit Begeisterung ans Werk gingen.

Besonders schön ist es auch, wenn man Unterstützung vom Ehemann bekommt .

Ein leckeres Essen stand Abends auf dem Tisch. Und so konnte ein schöner Tag im kleinen Kreis gemütlich ausklingen.

__________________________________________

Was ist aus dem Weben geworden ?

*

*

Meine Filzfreundin Marion rettete das Projekt . Sie schickte mir dieses Konengarn.

Und den Kranz  – Danke !

*

Die Kette ist abgewebt !

Filzmandala „Palast der Winde“

…. ist ein sehr schönes Buch !

außerdem steht ein solcher in Jaipur

und das ist der Name eines Berges im Himalaya.

*

IMG-20160509-01397

*

So sollte es nicht bleiben !

Da hilft nur noch sticken !

*

IMG-20160509-01409

*

oder

IMG-20160515-01522

*

Beim Sticken fiel mir das Buch wieder ein und so empfinde ich auch mein Mandala

“ Palast der Winde „

*

IMG-20160516-01537

*

IMG-20160519-01571 *

Das Sticken in Filz ist eine Freude und vielleicht sollte noch viel mehr hineingestickt werden in meinen Palast.

Mein Mann sagte abschließend zu beiden, die ja unterschiedlicher nicht sein können :

das eine wäre eher gefühlsbetont, während das andere erotisch sei….

DSCI9108

PS: damit habe ich mich die letzte Woche beschäftigt und heute

zum Samstag an einem schönen Platz aufgehängt , es funkelt und glitzert !

Zu lesen auch bei Karminrot

Kraut und Rüben

Zur Zeit läuft wieder ein Frühlingskurs bei Corinna und das erste Thema heißt Möhren.

.

DSCI5907

.

Hier meine Geschichte dazu.

(    Kurze Anmerkung : wer nicht mit Leidenschaft filzt, wird sich die Frage stellen, brauche ich Filzmöhren ? Wer aber leidenschaftlich dabei ist, wird beim Tun´schnell spüren – ja man braucht gefilzte Möhren ! )

Möhre und Möhrlin ( Monroe )  🙂

…. haben heimlich geheitatet.

DSCI5947

Ganz im Verborgenen tief im Erdreich gaben sie sich das Ja- Wort.

DSCI5956

Die Familie war etwas “pikiert” ; aber nun soll es doch noch ein rauschendes Fest geben. Möhre hat seine Festagsweste angezogen und Möhrlin geht ganz in Orange. Sie hat ihr Kraut geflochten und Perlen aufgesetzt. Ihre Herzschleppe wurde in zahlreichen Stunden liebevoll von den befreundeten Erdbewohnern bestickt.

DSCI5960

Auf ihren Nachwuchs darf man gespannt sein, so hübsch wie die Beiden sind !

DSCI5963

Kraut und Rüben

gehören auch zusammen

Natürlich !

Der kleine Beutel  (  30 x 25 cm ) trägt also den Namen

KRAUTUNDRÜBENBEUTEL

DSCI5987

Mit ihm habe ich mich schwer getan. Ich zerschnitt extra ein schönes Stück Seide mit Blattmotiv ( fürs Kraut ) und hatte dann unüberlegt Möhrenblätter reingeschnitten.

 Wie oft ich blöde Kuh zu mir gesagt habe schreibe ich hier lieber nicht

DSCI6002

Da musste ich erst eine Nacht drüber schlafen.

Jetzt bin ich wieder versöhnt und denke mir , geht doch !

DSCI5995

Der Frühling hat sich eingestellt

wohl an, wer will ihn sehn´?  Der muss hinaus ins freie Feld, ins grüne Feld nun gehn`.

DSCI5254

Dieses Lied geht mir gar nicht mehr von den Lippen.

DSCI5248

Ganz komisch ist aber, dass ich immer im Frühling, eher verhalten gesagt- traurig bin.  Möglicherweise liegt das daran, dass der “ gewaltige Ausbruch “ der Natur mir zeigt, wie schwach ich doch bin. Ich hinke buchstäblich hinterher.

DSCI5244

DSCI5260

_____________________________________

___________

Dieses zarte Filzblümchen bekam ich von einer sehr treuen Kursbesucherin geschenkt.

DSCI5279

( Das Gesteck brachte mir mein früherer Verlobter mit – einfach nur so )

🙂  ♥  🙂

DSCI5276

____________________________

________________

Die Blütenfilzer waren sehr fleißig am Sonnabend – hier die ganze Fülle.

DIGITAL CAMERA

cats

page

DIGITAL CAMERA

____________________

DSCI5264

Kursvorbereitungen

 

???????

Dieses mal haben sich für den kommenden Sonnabend 10 Frauen für den Filzkurs  VHS  Twistringen angemeldet.

Schnell stand fest, wenn alle tief in die Wollkiste greifen, wird es eng.

Aber heute kamen rechtzeitig noch einmal 5 Kg Wolle und ich hoffe, für alle ist die passende Farbe dabei.

Wir wollen Gartenstuhlkissen filzen, noch ehe die Saison beginnt.

???????????????????????????????

Da ich kaum noch Originale zum Zeigen habe, werde ich zur Anschauung Fotos mitnehmen.

So könnten sie aussehen.

DIGITAL CAMERA

???????????????????????????????

PICT0471

image_0127

PICT0854 - Kopie 1

Ich bin mir sicher, es werden tolle Filze entstehen.

______________________________

______________

Hier noch ein Blick in den Wollkorb unter dem Schreibtisch, auf den sich ein Sonnenstrahl verirrt hatte….

DSCI4881

Ein Loop geht immer

Diesen Satz muss ich einfach von “ kleine Kleinigkeiten“ übernehmen. Wo sie Recht hat…

???????

Dieser ist aus einem Ausbrenner Stoff entstanden , zusammen mit Merino gefilzt. Kuschelig warm ,auch die dazugehörigen Stulpen.

???????

Leider sind die Fotos schlecht. Da ich mit diesen Materialien noch etwas ähnliches machen werde, hoffe ich dann Fotos präsentieren zu können, die aussagekräftiger sind 😉

???????

DSCI8460

Außerdem gab es wieder ein “ weihnachtliches Filzen “ ( VHS Twistringen )

Es war eine klasse Zusammensetzung von Teilnehmerinnen und Martje die Jüngste , hat ihre Mutti tatkräftig unterstützt.

Ganz zum Schluss noch ein Garn ich nenne es „Weihnachtliche Rarität“. 😉 weil es so wenig ist. Schade – ich hatte die Faser ohne Plan auf der Handmade im vergangenen Jahr von einem Holländer gekauft und hoffte er sei auch dieses Jahr da, leider nein:(

???????

Filzkurs in der Tischlerwerkstatt & kei(l)ne graue Maus

??????????????

Gestern war es wieder soweit.

„Filzen in der Tischlerwerkstatt“ ist schon zu einem regelmäßiges Treffen einer Gruppe filzbegeisterter Frauen geworden.

Wir haben noch immer viel vor, kein Ende in Sicht. Schön !

??????????????

??????????????

Buffet 😉

???????????????????????????????

??????????????

???????????????????????????????     Die Tischlermeisterin und Restauratorin Bettina  Brinkmann

Hier findet am Sonntag den 27. Oktober der

Kunst & Handwerkermarkt statt

( Harpstedt Schützenweg 138   ab 10.30 Uhr )

 bin auch dabei

Grauer Hut und Perlmutt -Loop

???????

Der Hut hat mich einiges an Kraft gekostet ( dünn ausgelegt und „mörderisch“ gewalkt ) jedenfalls so, das der unten abgeschnittenen Teil, ( war einfach  zu viel ) nach dem nicht enden wollenden  Kraftakt, locker einen stabilen, kleinen Schal abgibt, bestickt und mit Perlmuttknöpfen besetzt.

???????

???????

Der kleine Rote

???????

bin noch unentschlossen – soll ich schlicht oder mit Tüll Rös`chen ?

???????

Baskenmütze Nunofilz

???????

???????

Labels einnähen… ( sieht professioneller aus, aber – muss es wirklich sein ? )

???????

Laugenstangen

Heute hatten wir wieder fleißige Leute auf dem Hof . Gern langte man zur Stärkung in den Korb mit frisch gebackenen noch warmen Laugenstangen. Rezept hier   http://filzmirwas.wordpress.com    Danke Ulrike war lecker !

???????

DSCI7889

und jetzt sage ich einfach Gute Nacht und leg´die Beine hoch.

image_0002