Indien

…ist ein großes Land und meine virtuelle und gestalterische Reise hat etwas länger gedauert.

Das Thema des diesjährigen Frühlingsfilzkurs bei Corinna , ist angelehnt an ihre Reise , die sie dorthin vor kurzem unternahm.

Hier die Umsetzung des 1. Themas

Bitte seht es mir nach, wenn das ein längerer Eintrag wird, aber die Tasche hat mich über eine Woche beschäftigt.

Jetzt gehe ich einwenig 🙂 ins Detail

Eine Schultertasche

*

IMG-20160423-01066

*

DSCI9087

*

IMG-20160426-01114

*

IMG-20160427-01140

*

IMG-20160427-01144

*

IMG-20160428-01154

*

IMG-20160428-01147

*

IMG-20160428-01162

*

IMG-20160429-01185

*

IMG-20160430-01223

*

IMG-20160429-01207

*

IMG-20160430-01228

*

IMG-20160501-01267

*

DSCI9101

*

IMG-20160501-01253

*

DSCI9095

❤ ❤ ❤

Weil sie ja gestern schon fertig wurde schicke ich sie noch zum Samstagsplausch…

Auch zu sehen bei Adjektivierung

100.000 Sterne

IMG-20150918-03766

°

wären wenig, wenn man bedenkt wie groß das Himmelszelt ist.

100.000 Klicks hier auf dem Blog nehme ich  zum Anlass , die vergangenen drei Jahre und 5 Monate Revue passieren zu lassen.

°

IMG-20150918-03770

°

Der erste Eintrag entstand nur, weil ich meinte, ein Blog zu brauchen, um sich an der Filzzauberschule beteiligen zu können. ( Braucht man aber nicht .)

°

IMG-20150918-03773

°

IMG-20150918-03765

( Nicht aufgenäht – eingefilzt  🙂   )

°

Durch diese Teilnahme lernte ich viele begeisterte Filzerinnen kennen und gleichzeitig den Umgang mit dieser Computer- Technik 🙂

IMG-20150918-03771

°

Freundschaften entwickelten sich, Neugier wurde geweckt, Wissen vertieft und das Staunen neu gelernt.

Wie oft bleibt mir beim Stöbern in den Blogs der Mund offen stehen, ob der großartigen, einzigartigen, kreativen Arbeiten, die dort gezeigt werden.

Was für eine Leistung !

Während einer Reha sagte eine Tischnachbarin zu mir, – “ Die solche Blogs schreiben, leiden unter einer Profilneurose“.

Das ging mir lange durch den Kopf.

°

Abschließend kann ich aber für mich sagen, es macht Spaß, immer noch ! Ja es ist auch ein Ansporn, die Dinge die ich gerne tue, zu zeigen. Vieles verliefe ohne Beachtung ( meine Beachtung ) im Sand und es diszipliniert auch, Arbeiten zu ende zu bringen, die gut anfingen.

Barbara von Faserträume beschrieb es so : “ Nicht beweisen sondern teilen „

So will ich es auch künftig halten.

°

IMG-20150918-03762

°

Für eure Treue durch Kommentare und „gefällt mir “ , danke ich euch. Es ist mir immer eine Freude !

Ab jetzt beginnt eine Verlosung .

Wer bis zur 100111 hier einen Kommentar hinterlässt, gewinnt ein kleines Dankeschön .

(Die Gewinner werden durch das Losverfahren ermittelt.)

Viel Glück !

1. Ein Stern

IMG-20150924-03824

2.Ein Engel

DSCI7955

3.Ein Armreifen

IMG-20150924-03821

4.Ein Schaf

IMG-20150924-03836

5. Eine Mohnblüte

IMG-20150924-03827

( Entschuldigung hatte diesen Eintrag ausversehen gestern Nacht gelöscht, nun ist er wieder da )

🙂

Blick zurück

Die kleinen Männchen im PC haben mir vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass ich nun schon drei Jahre freiwillig , hin und wider Beiträge schreibe.

Diese werden dann statistisch ausgeschlachtet und man sagt mir immer, wie ich mehr Leser erreichen könnte.

???????

Ich habe beschlossen, dass alles so bleiben soll, wie bisher.

Langsam nähere ich mich dem Hund…. senden Besucher. Man eh – kaum zu glauben.

Heute möchte ich noch einmal Dinge zeigen, ganz vom Anfang.

D

DSCI6355

D

Tasche “ Tränendes  Herz „

DSCI0575

Paradiesvogel

Das Bloggen habe ich nur angefangen, weil ich mich bei einen Online Filz Kurs angemeldet hatte und glaubte zwingend dafür auch ein eigenes Blog haben zu müssen.

DSCI0245

DSCI0280

Gardine

Der Kurs lief schon und ich habe immer noch am PC rumgedoktert. Ganz zufällig auf dem Sofa liegend mit dem IPod spielend, konnte ich mich plötzlich einloggen. Tja Dinge gibt’s ?!

DSCI0793

DSCI0374

DSCI0794

Herzkammer

Insgesamt war beides für mich ein Gewinn, die Auseinandersetzung mit dem Internet und mit dem Filzhandwerk.

???????

???????

Drache

???????

???????

Gefäß viereckig

???????

Rosenkäfer

???????

Dicker Brummer

DSCI6000

Kraut und Rüben ( aber das hatten wir ja gerade )

  (Stellvertretend stehen hier Bilder von drei Frühlingskursen bei Corinna Nietschmann.)

Möhren sind gut für die Nerven

Das las ich in einer Frauenzeitschrift beim Frisör.

Siehste mal !

( Ich entspanne mich beim Möhrenfilzen ) 🙂

DSCI6050

Gleich nach der Hochzeit nahm Möhrlins Mutter Möhrta, Möhrlin beiseite und sagte:

Kind, tu was für dich, bevor der Nachwuchs kommt!  Später hast du keine Zeit für irgendwelche „Sperenzien „

Jetzt geht Möhrlin zum Ballett.

Sie übt fleißig an der Stange vor dem Spiegel an ihrer Haltung.

DSCI6052

Sie will so grazil sein wie auf der Skizze.

???????

Aber ihre Herkunft ist eher ländlich.

Möhre hat eine gute Anstellung beim Tiefbau bekommen. Er finanziert den Kurs.

Wenn er sieht, wie glücklich Möhrlin ist, – ist er es auch 🙂

DSCI6044

Das Tutu hat Möhrta genäht, sie ist handwerklich begabt.

Das ist vorläufig meine letzte Geschichte.

Und allen, die das sowieso nervt, sage ich- esst Möhren !

Kraut und Rüben

Zur Zeit läuft wieder ein Frühlingskurs bei Corinna und das erste Thema heißt Möhren.

.

DSCI5907

.

Hier meine Geschichte dazu.

(    Kurze Anmerkung : wer nicht mit Leidenschaft filzt, wird sich die Frage stellen, brauche ich Filzmöhren ? Wer aber leidenschaftlich dabei ist, wird beim Tun´schnell spüren – ja man braucht gefilzte Möhren ! )

Möhre und Möhrlin ( Monroe )  🙂

…. haben heimlich geheitatet.

DSCI5947

Ganz im Verborgenen tief im Erdreich gaben sie sich das Ja- Wort.

DSCI5956

Die Familie war etwas “pikiert” ; aber nun soll es doch noch ein rauschendes Fest geben. Möhre hat seine Festagsweste angezogen und Möhrlin geht ganz in Orange. Sie hat ihr Kraut geflochten und Perlen aufgesetzt. Ihre Herzschleppe wurde in zahlreichen Stunden liebevoll von den befreundeten Erdbewohnern bestickt.

DSCI5960

Auf ihren Nachwuchs darf man gespannt sein, so hübsch wie die Beiden sind !

DSCI5963

Kraut und Rüben

gehören auch zusammen

Natürlich !

Der kleine Beutel  (  30 x 25 cm ) trägt also den Namen

KRAUTUNDRÜBENBEUTEL

DSCI5987

Mit ihm habe ich mich schwer getan. Ich zerschnitt extra ein schönes Stück Seide mit Blattmotiv ( fürs Kraut ) und hatte dann unüberlegt Möhrenblätter reingeschnitten.

 Wie oft ich blöde Kuh zu mir gesagt habe schreibe ich hier lieber nicht

DSCI6002

Da musste ich erst eine Nacht drüber schlafen.

Jetzt bin ich wieder versöhnt und denke mir , geht doch !

DSCI5995

Rosenkäfer und noch mehr Verfilztes

Eigentlich wollte ich einen großen Rucksack filzen.

Da das Projekt etwas Größeres wird, mogel  ich mich erst einmal mit anderen Dingen vorbei 😉

Für den Frühlingsfilzkurs von Corinna entstanden diese Käfer

Der Rosenkäfer

???????

???????

???????

Diesen nenne ich Pfundskerl, er ist 45 cm groß und 300g schwer .

Käfergefäß???????

Beide harmonieren gut, der eine durch seine Schönheit und der andere durch die Größe 🙂

???????

Weil sich dann bald wieder Marktzeit ankündigt und ich mich nicht an den Rucksack traue , erst einmal

Täschchen

???????

 

???????

 ???????

Lockengarn und Englisches Teegebäck

…haben erst einmal nichts Gemeinsames.

Wenn man aber eine Tasse Tee trinkt dabei das Lockengarn verhäkelt  und abundzuundabundzu einen Keks nascht, – dann passt es wieder.

???????

???????

???????

DSCI1330

…das noch ein einfaches weißes Garn dazu gehört.

???????

???????

Wenn am mal gar nichts im Haus hat , sind diese Kekse rasch gebacken.

SCONES

350g Mehl , 2 TL Backpulver, 50g Zucker und eine  Prise Salz mischen.

100 g Butter in Flöckchen dazugeben und alles zu einem krümeligen Teig verkneten. Knapp 1/8 Liter Milch, ein Ei und ein Eigelb verquirlen

und unter die Krümelmasse rühren.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1.5cm dick ausrollen und Kreise ausstechen. ( Ich nehme immer ein Schnapsglas, da kann man dann mehr naschen 🙂 )

Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit Eigelb bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C 10 – 15 Min backen.

Wem das alles zu “ trocken “ ist, – ein bischen Marmelade dazu kann nicht schaden.