Frühlingsblüten

*

In Vorbereitung für einen Filzkurs,  habe ich noch ein Paar Blüten gefilzt .

*

*

Eine Blütenranke mit Anemonen ist noch in Arbeit.

*

Das Häschen ist schon etwas älter, wollte aber schon raus aus der Dekokiste.

*

*

Ostern kommt ja auch immer so plötzlich.

Die Eltern von Häschen schmieden unterdessen einen Plan, denn jedes mal aufs Neue ärgert sie der Igel beim Wettlauf in der Ackerfurche.

ICK BIN ALL HIER !

Dieses mal soll es anders werden !

*

*

*

Advertisements

Filztäschlein

Das Jahr hat angefangen, wie es aufgehört hat – mit filzen 🙂

*

*

*

Ich hoffe ihr gehört zu den Glückspilzen des Jahres

*

Wer einmal mit dem Filzen angefangen hat, kann es kaum mehr lassen. So fühlt man sich oft wie in einem Hamsterrad.

Die Gedanken kreisen und immer hat man eine weitere Idee, mit mehreren Varianten der Umsetzung.

Aber wenn  etwas fertig werden soll, muß man sich dann doch entscheiden.

*

*

 

Der Adventsfilzkurs hat außerdem dazu beigetragen, Dinge fertig zustellen um dann Neuem Platz zu machen.

Aus einer Anleitung für Filzpilze entstanden bei mir allerdings keine Pilze sondern Taschen.  Eine Leidenschaft von mir.

  🙂

*

*

*

Zwischendurch muss es dann immer etwas kleineres sein, damit mir die Puste nicht ausgeht , denn zum Filzen braucht man auch Kraft.

*

*

Loop – eine Nachbestellung

*

 

 

 

Maienlust, Maienlust

Winter hat fort gemußt !

Maienlust, Maienlust öffnet die Brust.

Alle Menschen sind von Herzen froh; oh wär es immer so !

Alle Menschen werden stark und frei.

Das macht der Mai.

Es gibt sooo schöne Lieder für diese Zeit .

Laßt euch einwenig einstimmen auf den Wonnemonat.

*

*

*

*

*

 

*

Filzschmuck

…kann fein, schlicht, mondän, modern,  „ländlich“, festlich, folkloristisch , farbig und noch so viel mehr sein.

IMG-20160719-02168

Am besten gar nicht so lange überlegen und dann loslegen.

Die Ideen kommen beim Tun.

IMG-20160714-02041

Je mehr Zeit ich habe, um so eher verwerfe ich dann das Ergebnis wieder.

Es ist ein ständiger Prozess.

Aber dass kennnen alle, die kreativ tätig sind.

IMG-20160720-02196

Zufriedensein ist Stillstand.

Hier zeige ich fertige und halbfertige Exponate, die dann eine Reise noch Suedtirol antreten werden.

IMG-20160719-02167

IMG-20160721-02243

IMG-20160721-02242

IMG-20160719-02153

IMG-20160719-02169

IMG-20160719-02173

IMG-20160721-02252

modern und traditionell

… so könnte man eine kleine Schmuckkollektion nennen, die ich gerade in Arbeit habe.

IMG-20160712-02023

IMG-20160706-01977

IMG-20160706-01989

Überraschend bekam ich eine Anfrage von einer Boutique in Südtirol, ob ich für sie eine kleine

Filz – Schmuck – Kollektion fertigen kann.

Das hat mich sehr gefreut.

IMG-20160711-02015

IMG-20160711-02014

IMG-20160711-02018

Es braucht für Alles noch einen Feinschliff, – hier sind nur die

Soinetwavarianten zu erkennen.

IMG-20160712-02034

Armreifen bestickt und ohne Zierrat sind noch nicht ganz fertig.

Ende Juli sollte ich  „liefern“ .

Wenn ich fertig bin gibt es noch mal einen Beitrag dazu, wenn ihr mögt.

IMG-20160712-02026

 ♥

Schaut auch bei der Adjektivierung vorbei, wenn ih Lust habt.

Sommerlich ?

Der letzte Sonntag konnte uns versöhnlich stimmen.

Das Wetter war ideal für Aussteller und Ausflügler.

DSCI7088

Liebevoll war alles hergerichtet. Manche Märkte sind so nach dem Profit orientiert und quetschen Stand an Stand. Das ist für Besucher und Aussteller gleichermaßen überfordernd.

Nicht so in Littel Landgasthaus Dahms.

DSCI7049

Mit meinem Handy sind die Innefotos so schlecht geworden , schade.

Es gab Plastiken von Mechthild Menzel .

Kinderbuchillustrationen und dazugehörige Plakate . Alles Bild gewordene Tiere aus dem täglichen Sprachgebrauch, wie Waschbär , Flughunde, Stubenhocker, Dreckspatz u.s.w.

Leider habe ich keine Visitenkarte von ihr .

Aber ein Plakat habe ich mit nehmen müssen.

 (gerade abfotografiert, mit Blitz – leider )

Flughunde

IMG-20160625-01907

Im Außenbereich tolle Keramik , Seife, Floristik u.s.w.

IMG-20160619-01874

IMG-20160619-01877

IMG-20160619-01876

IMG-20160619-01870*

Gefreut hat mich, Filzkram – Gabi zu treffen. Ihre Schafe machen mich schwach 😉

Rundherum ein schöner Markttag.

Und doch stecke ich in einem großen Zwiespalt.

Zehn Stunden Präsenz, Auf und – Abbau, dazu die Anreise . Ich konnte mich bis mitte der Woche kaum erholen, kaum laufen oder stehen…

Wie fleht man Gott an, wieder zu Kräften zu kommen, gelobt mehr Weitsicht künftig.

Und das schon unzählige male.

IMG-20140823-00861

Es gibt eigentlich kein Mittelding.

Entweder ganz oder gar nicht.

Es ist sehr schwer für mich, eine Entscheidung zu fällen.

IMG-20140505-00188

IMG-20140505-00197

Viele ander Blickwinkel von Frauen hier,

beim Samstagsplausch

Mandala aus Filz

Das ist mein erstes

  Filzmandala

IMG-20160504-01348*

Wirklich, ich hab mich lange damit beschäftigt !

Und es gibt einige Fehler ( verrate ich aber nicht ).

Immer und immer wieder schaute ich die wunderschönsten Exponate bei Jana an, um wenigstens hinter die Technik zu kommen. Eine ganz andere Sache ist, die Vielzahl der Möglichkeiten einzugrenzen um dann zu seinem Mandala zu gelangen.

*

IMG-20160502-01284

*

Einige Fehler haben sich gleich am Anfang eingeschlichen. Denkfehler, – aber auch aus diesen Blütenblättern wird noch ein Mandala.

Wahrscheinlich kam ich ganz umständlich ans Ziel .

😉

Mein größtes Handicap liegt beim Auslegen der Wolle.

Man nimmt am Besten Wolle vom Kammzug und legt diese fein  „ausgezogen“ an und nebeneinander. So kann man schönste Farbverläufe herstellen.

Genau das kann ich nicht. Meine Hände und Handgelenke sind mehrfach operiert und einzelne Finger versteift.

So ist es bei mir eher ein Auszupfen  🙂

Deshalb greife ich bei den meisten Filzarbeiten zu Vlieswolle.

Das vereinfacht das Ganze, aber so fein wird es eben nicht.

Ein Mandala kann natürlich auch ganz anders aussehen.

*

Sitzkissen verschenkt

*

DIGITAL CAMERA

oder schon abgewetzt.

*

image_0127 1*

mit Fotospielerei

image_0127*

Gewebe über Pappe – noch unvollendet

*

IMG-20150810-03253*

Schutzschirm

*

DSCI6917

Mandala

Dieses Thema   war Teil 2. im Frühlingsfilzkurs

*