Wo fange ich am besten an ?

In den letzten Paar Tagen ist so viel passiert, dass ich mich richtig zwingen muß, in irgendeiner Weise eine Struktur in das alles zu bekommen.

Wo fange ich an und was ist wichtig.

Der Reihe nach. Ich bin glücklich überrascht, dass es letztendlich doch geklappt hat, in den geschlossenen Online Filzkurs hineinzukommen.

Es war wohl mehr ein Zufall . Egal aber es funktioniert gut.

Es hat sich eine große Schar Filz Begeisterter angemeldet und nun sprudelt es von Kommentaren und Ergebnissen in Text – und Bildform.

Mein Tränendes Herz ist schon eine Weile fertig aber ohne Henkel und ich verliere mich in den Ideen, zeichne und schwanke hin und her, statt irgendwann endlich zu Potte zu kommen und es abzuschließen.

Zuvor hatte ich in der Tischlerwerkstatt  am Freitag einen schönen Filzkurs mit “ meinen “ Frauen . „Filzen nach kirgisischer Art“ , ein Sitzkissen oder  kleiner Teppich.

Am  Sonntag dann konnte ich mit drei weiteren Handwerkerinnen in einem kleinen Heimatmuseum zu dessen  10 Jährigen Bestehen, ausstellen und vorführen. Mit dabei waren eine Restauratorin, eine Polsterin und eine Stuhlflechterin.

Es war so kalt aber sooo schön.

         

   …..und die Musi spielt dazu    ein hab`ich noch

Werbung