Was ist eigentlich Glück ?

Voran schicken möchte ich Zitate von Persönlichkeiten, die sich darüber Gedanken gemacht haben.

                                             (  Ohne eine bestimmte Wertung von mir, – im Internet  gelesen )

°

„Glückliche Familien ähneln sich.

Doch unglückliche Familien haben sehr unterschiedliche Probleme.“ Leo Tolstoy, russischer Schriftsteller (1828 – 1910, aus „Anna Karenina“)

°

DSCI5895

°

Wenn man einmal beschließt, nicht glücklich zu sein, kann der Spaß losgehen.“ Edith Wharton, amerikanische Schriftstelelrin (1862 – 1937).

°

„Der Mann freut sich über das Glück,

das er empfindet, die Frau über das Glück, das sie gibt.“ Pierre Choderlos de Laclos, französischer Schriftsteller (1741 – 1803, aus „Les Liaisons dangereuses“)
°
DSCI6226
°

„Das Glück ist ein Wie, kein Was; ein Talent, kein Objekt.“. Hermann Hesse, schweizer Schriftsteller (1877 – 1962).

 °

DSCI5827

°

Wer sich im Leben immer absichert,tut das am Ende auf Kosten der Freude.“ E.M. Forster, englischer Schriftsteller (1879 – 1970, aus „Howard’s End“)

 °

„Das Stillen der Neugierde

ist eine der wichtigsten Quellen für das eigene Glück.“ Linus Pauling, amerikanischer Aktivist
und Chemiker (1901 – 1994).
°
232323232fp73278_nu=32_8_8_3_845_WSNRCG=32;9637264333nu0mrj

 °

„Im Leben gibt es nur eine Art von Glück: zu lieben und geliebt zu werden.“ George Sand, französische Schriftstellerin (1804 – 1876).

°

schlafendes Schaf

°

„Glück ist, wenn man in etwas Großem und Guten vollständig aufgeht.“ Willa Cather, amerikanische Schrifstellerin (1873 – 1947).

°

DSCI7309

DSCI7308

°

„Ein Leben lang Glücklichsein! Das hält doch keiner aus. Das wäre die Hölle auf Erden.“ George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller (1856 – 1950).

°

„Die glücklichsten Frauen, wie die glücklichsten Länder, haben keine Geschichte.“ George Eliot, englische Schriftstellerin (1819 – 1880).

 °

DSCI7324

( unbedingt anklicken – es ist ein Traum – ein Glück ! )

°

„Dumm, egoistisch und gesund sein, das sind die

drei Schlüssel zum Glück. Wenn die Dummheit fehlt, helfen die anderen beiden auch nichts“. Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller (1821 – 1880).

°

PICT0819

… das lass ich jetzt einfach unkommentiert stehen.

°

Advertisements

8 Antworten zu “Was ist eigentlich Glück ?

  1. Glück ist, dass ich dich (wenn auch noch nicht persönlich) kennen lernen durfte 😀 P.S. bin jetzt nicht mehr gmx.de, sondern web.de!!!

    ❤ lichst, Ulrike

  2. Von Marion bekam ich eine schöne Karte mit dem Spruch :
    Momente des Glücks sollen in deinem Herzen funkeln, viele Male am Tag ….
    Genau das ist es, dieses Aufblitzen und tiefe Gefühl des Zufrieden sein, der Euphorie, der Begeisterung, das Begreifen der Gnade .
    Wenn ich wieder einmal mit Rohwolle beschäftigt bin, funkelt es ganz dolle.
    Herzliche Grüße zu euch,
    Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s