GeWOLLtes

Dieses mal habe ich die wunderbar weiche Faser Babykamel/Seide dick dünn gesponnen. Den Faden zum Verzwirnen nur dünn.

Herausgekommen sind 135 g LL 285

Vorläufig greife ich immer wieder in die Wolle, – superweich.

Was würdet ihr daraus machen ?

???????

???????

???????

Gewonnen habe ich bei einem Wettbewerb von Wollwerk,  diese toll gefärbte Wolle mit dem klangvollen Namen

Klavierkonzert.

???????

???????

Wieder meine Frage: Was würdet ihr daraus machen ?

Nicht ganz zufrieden bin ich mit dem Kreisel – Jäckchen aus Wollresten. Ich hätte es mir kleiner gewünscht. Nun muss es noch eine weile liegenbleiben. Außerdem ist es mir nicht bunt genug und darum werde ich es noch besticken. Hab ja Zeit 😉

???????

???????

gewollt / ungewollt

Was ich daraus/ damit mache, brauche ich Euch nicht zu fragen. Es hat sich bewährt, den Knauf zu umfilzen.

Erstens drückt es nicht so und zweitens schwitzt man nicht so an der Hand.

Da alles ein bisschen lummelich aussieht, werde ich bald eine neue Umhüllung filzen.

???????

Nun doch die Frage  : Welche Farbe ?

Nicht vergessen möchte ich, allen Blogbesuchern zu danken, für das Interesse und alle wohlgemeinten Kommentare.

Gern werde ich weiter schreiben, bebildern und im regen Austausch mit euch sein. Es macht mir Spaß !

Über 50 Tausend – Ich freue mich.PICT0511

Advertisements

10 Antworten zu “GeWOLLtes

  1. Liebe Angela!
    Mit den „Klicks“ hängst du mich total ab. Momentan schaut kaum jemand virtuell bei mir vorbei…
    Ich finde dein Häkeljäckchen ganz wunderschön, auch bunt genug, und wenn es momentan noch zu groß ist, trägt die kleine Diva halt zu Anfang einen Mantel mit Krempelärmeln.
    Mit der selbstgesponnenen Wolle könntest du ein Halstuch häkeln oder etwas filzen und die Wolle zusätzlich auflegen und mit einfilzen (falls sie dir dafür nicht zu schade ist). Die gewonnene Wolle verhäkelt mit Perlen gibt einen Halsschmuck, vielleicht ähnlich einer Kette…
    Bin momentan etwas „ideengehindert“ – aber ich hab mir Mühe gegeben…
    Dir/Euch ein wunderschönes WE – melde mich nächste Woche mal telefonisch.
    ♥Marion

  2. Liebe Marion,
    gerade lieferst du mir reihenweise Anregungen und sagst, du seist ideengehindert !?
    Aber ich weiß aus Erfahrung, wenn du nicht gehindert wirst, wie es dann aus dir heraussprudelt…
    Lieben Dank und auch ein schönes WE.

  3. Liebe Angela,

    ein schönes Garn hast du gesponnen – ein kleines Tuch bietet sich an – das ist eine entzückende Kreiseljacke – die sieht bestimmt unheimlich ‚taff‘ zu Jeans aus ).

    LG Gwen

  4. Hallo Angela, die gefilzten Hausschuhe habe ich heute bei meiner Mutti abgegeben. Nachdem ich sie an die Füsse angepasst hatte, musste ich ja noch die Sohle und die Naht an den Kanten machen. Sie sind so gut geworden, dass selbst Sebastian neidisch wurde- trotz Kringel drauf- ist sonst nicht sein Stil. Auf weitere Verzierungen habe ich dann verzichtet, weil sie so schon gut waren.
    Die Stickereien auf deinen Schuhen finde ich super. Wär ich nicht drauf gekommen. Du bist eben auch super….
    Das Kreiseljäckchen finde ich bunt genug. Irre was man aus Resten tolles machen kann. Und die gesponnene Wolle hat mal wieder genau meine Farben. Insofern finde ich sie natürlich wunderschön. Nur was draus machen? Wenn du noch mehr hättest, oder ähnliches, wäre ein gewebtes Stück daraus bestimmt ein echter Hingucker.
    Ich danke Dir sehr für Deine Freundschaft. Und freue mich an deiner Kreativität.
    Maren

    • Liebe Maren,
      ich danke dir sehr für deine lieben Worte und das du mir ein Feedback wegen der Hausschuhe gibst.
      Hast du vielleicht ein Foto davon ?
      Wenn ja , schicke es mir, ich würde es gern hier einstellen.
      ♥ Angela

      • Ich hatte tatsächlich vor ein Foto zu machen… dann war ich so begeistert und wollte meiner Mutter die Hausschuhe möglichst schnell vorbeibringen, dass ich es ganz vergessen habe. Ich werde meinen Vater fragen, ob er ein Foto schicken kann.
        Maren

  5. Fragen über Fragen! Zu Garn fällt mir nicht viel ein – aber zu Klavierkonzert musst du natürlich ein Klavierkonzert hören, von rot bis blau, also von hoch bis tief – ich hab´s: ein Strickgürtel! Das Kreiseljäckchen unbedingt besticken, mit Peace-Zeichen und Blumen, vielleicht noch Fransen, ich finde es absolut fancy! Den Knauf würde ich mit Limettengrün befilzen, der Frühling steht vor der Tür, Grün ist eine positive Farbe und Limettengrün macht fröhlich!
    Herzliche Grüße! Anja

    • Ja , die Idee mit dem Strickgürtel gefällt mir – gut fürs Bauchgefühl und den Vorschlag von Marion Perlen einzuarbeiten, werde ich aufgreifen und sollte das Ganze zu lappich werden, könnte ich einen Filzuntergrund……..
      Muss dann mal nach Limettengrün in der Wollkiste kramen.
      PS .: Swig ,- ähm schwingschleifst du schon ?

      • Hat leider nicht geklappt mit dem Schwingschleifer-Exkurs… Treffe heute die Expertin, bin gespannt, habe aber gerade so wenig Zeit (grrr)
        Der Märzenbecher wird in jedem Fall noch in Angriff genommen jiiiehharrr!
        Liebe Grüße, Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s