Besuch im Haus

Diese Woche lief insofern anders, alsdass weniger Wolle verarbeitet wurde aber viel über sie gezeigt und geschrieben wurde. In meiner kleinen Werkstatt war am Mittwoch eine Journalistin der Nordwest Zeitung, um sich ein Bild  zu machen, was  mit Wolle so möglich ist. Es war ein netter Kontakt  und der Bericht in der Zeitung sehr ausführlich. Das Interesse darüber entstand durch einen Journalisten, der auf dem Kunsthandwerkermarkt meinen Stand in Augenschein genommen hatte.

Dessen nicht genug, kam am nächsten Tag eine Anfrage vom Friesischen Rundfunk ( NW1- TV ) ob sie ein kleines Video drehen dürften.

Zwei sehr interessierte, aufmerksame und begeisterungsfähige junge Männer, hielten also das Filzen, Spinnen und alles was sich um die Wolle rankt in Bild und Ton fest. Schade dass ich vergessen habe sie zu fotografieren… Aber es war auch für mich ein bisschen aufregend. Habe ich an alles gedacht, konnte ich das erzählen was mir wichtig ist und ….. sitzen die Haare ?  😉

Jetzt muss ich es wieder ruhiger werden lassen. Das geht am Besten mit dem Nadelfilzen. Ab in die Sofaecke und dann Stich für Stich modellieren.

OLGA

Advertisements

5 Antworten zu “Besuch im Haus

  1. Mannomann liebe Angela, Du bist also ein richtiger Star!!! Ich bewundere Deine Coolness. Sagst Du uns, wann der Beitrag auf Sendung geht? Vielleicht kann ich es hier am anderen Ende von Deutschland auch anschauen. Würde mich ja brennenst interessieren.
    Ganz liebe Grüsse
    Barbara

    • Hallo liebe Barbara, da wir selber gar keinen Fernseher haben( seit 2 Jahren) und wir ihn auch nicht vermissen, werden wir den Beitrag per PC schauen.
      Also Internetfernsehn. Da sollte es unter Friesischer Rundfunk tagesaktuell gegen 17 , 18 Uhr ? unter “ Wollwerkstatt“ kommen.
      Als Video ist es dann gespeichert und wenn ich es hinbekomme 😉 könnte ich es als Anhang an eine E- Mail senden. Unsere Übertragungsgeschwindigkeiten sind hier „auf´m Lande“ sehr gering. Selbst Handyempfang ist grenzwertig. Das ist oft hinderlich.
      Mit dem Abstand den ich jetzt dazu habe, wird mir ganz mulmig… Aber nun gibt es nichts mehr zu ändern.
      Liebe Grüße
      Angela
      Ps.: Olga ist mir auch ans Herz gewachsen

  2. Liebe Angela,

    das hört sich ja alles sehr spannend an. Da wäre ich auch aufgeregt gewesen. Und ich bin jetzt sehr neugierig, denn ich würde das Video auch unglaublich gerne sehen, da ich ja ein ganz großer Fan deiner Sachen bin.

    Vielleicht könntest du ja den Link hier irgendwie posten. Ich weiß ja nicht, ob das geht, denn in solchen Dingen bin ich absolut „hilflos“ ;-)) Aber ich würde es wirklich zu gerne sehen.

    Deine Olga ist wunderbar.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Melanie

    PS
    Das Milchseidegarn ist navajogezwirnt.

  3. Wunderschön ist deine OLGA geworden!!! Nadelfilzen kann ich noch nicht so recht. Hab nur momentan einiges zu tun und komm nicht dazu das zu vertiefen. Vielleicht kannst du ja die www-Adresse deines Wollwerkstattfilmes sagen, dann würd ich es auch sehr gerne sehen. LG, Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s